Logo

Kultur- und Krimiverein der Bonner Polizei e.V.

Lesungen | Konzerte | Ausstellungen | ... und mehr |

Sie befinden sich hier: Start / Konzerte / Beethovenfest 2016

Beethovenfest 2017

Landespolizeiorchester verzückt Beethovenfans

Scott Lawton und das Landespolizeiorchester

Mit einem stimmungsvollen Konzert begeisterten Scott Lawton und das Harmonieensemble beim diesjährigen Konzert zum Beethovenfest. 1.300 Euro Spenden gingen zugunsten der Stiftung Polizeiseelsorge ein.

Das Beethovenfest 2017 will einen 'anderen' Beethoven beleuchten, den, der seine Innerlichkeit Klang werden lässt. Die dafür zuständige Gattung ist das Lied. 'An die ferne Geliebte' heißt sein berühmter Liederzyklus von 1816, der nicht nur eine Wendung zu Lyrik und Liebe - und Kammermusik - bedeutet, sondern Beethovens späte Schaffensperiode einleitet.

Mit dem Titel „300 Years of Love Songs“ griff Scott Lawton, Dirigent und musikalischer Leiter des Landespolizeiorchesters, das Motto des diesjährigen Beethovenfestes auf. Das Harmonie Ensemble des Landespolizeiorchesters suchte die Nähe zu der ‚fernen Geliebten‘ durch klassische und jazzige Töne und präsentierte Stücke von Bach, Mozart und Beethoven bis Amanda McBroom, Stevie Wonder und Elvis Presley, begleitet mit humorvoll vorgetragenen Anekdoten aus der Musikgeschichte.

Wir sagen allen Mitwirkenden und Spendenden ein herzliches Dankeschön!

Fotos: Robert Korzen
Polizeipfarrerin Claudia Heinemann (rechts) nahm den Spendenscheck aus den Händen von Christa Wennmann entgegen, der stellvertretenden Vorsitzenden des Kultur- und Krimivereins der Bonner Polizei e.V.

Eindrücke

Created using LightBox Video Web Gallery Creator