Logo

Kultur- und Krimiverein der Bonner Polizei e.V.

Lesungen | Konzerte | Ausstellungen | ... und mehr |

Sie befinden sich hier: Start / Lesungen / Rückklick: Wir lieben Krimihelden

Wolfgang Kaes | Norbert Horst | Michael Kobr & Volker Klüpfel | Volker Kutscher | Jan Zweyer | Petra Hammesfahr | Myriane Angelowski | Carola Clasen | Gisa Klönne | Ulrich Wickert | Krimi-Cops | Ralf Kramp | Oliver Buslau | Die Mörderischen Schwestern | Thomas Raab | Nadine Buranaseda | Bernhard Jaumann | Peter Schmidt | Jan Seghers | Jürgen Kehrer und Leonard Lansink | Elke Pistor | Judith Merchant | Guido M. Breuer | Rita Falk | Friedrich Ani | Gisa Pauly und Ludger Burmann | Monika Geier | Dominique Manotti | Dietrich Faber | Sandra Lpükes | Jörg Maurer | Ladies Crime Night 2014 | Bernhard Hatterscheidt | Su Turhan | Andreas Schnurbusch | Horst Eckert | Rob Alef | Carsten Sebastian Henn | Franz Dobler | Ingrid Noll | Jörg Juretzka | Isabella Archan | Veit Heinichen | Johann Allacher | Dirk Schmidt | Andreas Gruber | Jürgen Heimbach | Jürgen Seibold | Peter Splitt | Klaus-Peter Wolf | Martina Kempff | Nicola Förg |

Vom Wattenmeer

Klaus-Peter Wolf

Klaus-Peter Wolf, Foto: Polizei Bonn

Er blickt auf ein bewegtes Leben zurück und auf zahlreiche erstklassige Kriminalromane, der gebürtige Gelsenkirchener Klaus-Peter Wolf. Die Figuren für seine spannenden Erzählungen findet er in Ostfriesenland. Am Mittwoch, 14. März 2018, stellte er uns seinen neuen Roman 'Totenstille im Watt' vor.

Es gibt fast kein Genre, in dem Klaus-Peter Wolf nicht schon produktiv gewesen ist: Kinderbücher, Drehbücher, Hörspiele, Theaterstücke und Kriminalromane, die millionenfach verkauft und in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden; der 'Ostfriesenkiller', sein erster Krimi, wurde auch verfilmt.

Schon seit dem Kindesalter schreibt der Autodidakt, zunächst Autobiographisches, später auch sozialkritische Geschichten. Und immer beobachtet er dafür die Menschen um sich herum genau, erfasst ihre Eigenarten und recherchiert minutiös das Umfeld.

Dabei kommt ihm seine Kenntnis des Lokalkolorits in Ostfriesland zugute. Das ist es auch, was seine Fans lieben, die Wirklichkeit hinter seinen Büchern. "Im Kriminalroman suchen die Menschen nach der Wahrheit, und gute Romane sind in Raum und Zeit klar verortet", erklärte der mehrfach ausgezeichnete Schriftsteller seinen Erfolg.

Zur Story

Sie lieben Ostfriesland, das Watt und das Meer? Sie lieben Rupert, Ann Kathrin Klaasen und die anderen aus Klaus-Peter Wolfs Ostfriesland-Kosmos? Dann lernen Sie noch jemanden kennen: Dr. Bernhard Sommerfeldt. Er ist der Arzt in Norddeich, dem die Menschen vertrauen. Ein Doktor aus Leidenschaft. Er behandelt seine Patienten umfassend. Kümmert sich rührend nicht nur um ihre Wunden, sondern nimmt sich auch ihrer alltäglichen Sorgen an. Hört ihnen zu. Entsorgt auch schon mal einen brutalen Ehemann. Verleiht Geld, das er nicht hat. Keiner weiß, dass er ein Mann mit Vergangenheit ist. Einer anderen Vergangenheit, als manche sich das vorstellen. Der jetzt mit neuer Identität ein neues Leben lebt. Wer ist dieser Dr. Sommerfeldt?

Musik

Auch zu dieser Lesung spielte die Jazz-Rock-Pop-Band des Landespolizeiorchesters für Sie auf und präsentiert Ihnen alte und neue Kriminalmusik.

Catering

Die kleinen Gaumenfreuden kamen an diesem Abend vom Service des Restaurant "Bühne" aus Bonn.